Net(t)working für Gründerinnen, Vermögensaufbau und –Sicherung für Selbstständige und Unternehmerinnen

21.10.2015, 18:00-21:00 Uhr, im Gründungsinkubator der Hochschule Mainz

Häufig kümmern sich Gründerinnen und Jungunternehmerinnen unzureichend oder überhaupt nicht um ihre soziale Absicherung. Dabei ist es ein Leichtes, Vorkehrungen für „worst case-Szenarien“ zu treffen. Ist das „Kind erst in den Brunnen gefallen“, gibt es kaum noch Möglichkeiten der Schadensbegrenzung. Aus dem Grund sollte sich jede Frau frühzeitig um ihre soziale Absicherung kümmern.

Nach einem Vortrag von Claudia Margarete Rankers über „Vermögensaufbau und –Sicherung für Selbstständige und Unternehmerinnen“ besteht die Möglichkeit, sich in einer moderierten Diskussionsrunde auszutauschen.

Silke Eichten wird basierend auf ihrem Erfahrungswissen der elfjährigen Gründungsberatung auf Fragen zur sozialen Absicherung von Gründerinnen und Jungunternehmerinnen eingehen und Fallbeispiele nennen.

Das anschließende Net(t)-Working können Sie selbst aktiv mitgestalten.

Referentinnen
Claudia Margarete Rankers, Inhaberin Rankers Family Office
Silke Eichten, Projekt „Handwerk attraktiv" Handwerkskammer Rheinhessen

Zielgruppe
Studentinnen, Hochschulangehörige und Alumnae der Hochschule Mainz, Johannes Gutenberg-Universität und Universitätsmedizin Mainz sowie Gründungsinteressierte, Start-Ups und Unternehmerinnen auf Nachfrage

Teilnehmeranzahl: Max. 12 Personen
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht.

Datum und Zeit
21.10.2015, 18:00-21:00 Uhr

Ort
Hochschule Mainz, Im Gründungsinkubator, Rheinstraße 19, 55116 Mainz (Erläuterung Gründungsinkubator: ehemaliges Hausmeisterhäuschen, Eingang über Schlossergasse neben dem Spielplatz)

Kooperation
Die Veranstaltung wird in Kooperation des Gründungsbüros Mainz, mit der Stadt Mainz und dem TZM: Technologie Zentrum Mainz sowie dem Projekt "Handwerk attraktiv" der Handwerskammer Rheinhessen und dem Frauenbüro Mainz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz durchgeführt.

HWKLogo frauenbro neu
Logo Stadt Mainz  Logo TZM Mainz2 

Ansprechpartnerin
Maren Osterlitz
Tel. 06131/628-3619
Mail: maren.osterlitz(at)hs-mainz.de