Von der Idee zur Stiftung / zum Verein

20.06.2017, ab 18:00 Uhr, Universitätsmedizin Mainz, Gebäude 706, kleiner Hörsaal Pathologie

"Als ich kurz nach meinem Abitur 2006 mit 18 Jahren für ein Praktikum nach Burkina Faso kam, wusste ich nicht, was mich dort erwartet und wie sehr die dort gemachten Erfahrungen mein weiteres Leben beeinflussen würden" so Dr. Lena Müller.

Ähnlich wie Lena Müller ging es auch Petra Mathey. Persönliche Erfahrungen während ihrer Reisen brachten auch bei ihr die initiale Idee. Seit dieser Zeit engagieren sich beide viel und ehrenamtlich.

Die Gemeinsamkeit der Projekte liegt nicht nur im Engagement der beiden starken Persönlichkeiten, sondern auch in der Zielregion: Die Projekte haben das Ziel das Leben in Afrika etwas besser und lebenswerter zu gestalten.

Beide werden nicht nur ihre Projekte kurz vorstellen, sondern vor allem die Wege bis zur Stiftung / zum Verein darstellen, mit welchen Schwierigkeiten und Problemen sie bis zur Gründung der Stiftung / des Vereins zu kämpfen hatten, aber auch welche Möglichkeiten und Unterstützung es gab.

Auch nach der Gründung zog keine Ruhe ein, die persönlichen Projekte wurden und werden aktuell weiterentwickelt – wie sich ihre Projekte in Zukunft weiter entwicklen sollen, werden beide am Schluss noch darstellen.

Ablauf
18:00 Uhr Begrüßung
18:15 Uhr Von der Idee zur Stiftung – mein Projekt – Petra Mathey, private Stifterin P&W Mathey Stiftung
18:45 Uhr Von der Idee zum Verein – mein Projekt – Dr. Lena Katharina Müller, Ärztin und Gründerin DEVELOPmed.aid
19:15 Uhr Ausklang mit der Möglichkeit für Gespräche

Datum und Zeit
Dienstag, 20.06.2017, ab 18:00 Uhr

Ort
Universitätsmedizin Mainz, Gebäude 706, kleiner Hörsaal Pathologie

Anmeldung
Anmeldung bitte per E-Mail bis 09. Juni 2017 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kooperation
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit GPM und Plan Stiftungszentrum statt.

Ansprechpartner
Rückfragen richten Sie bitte an:
Dr. Matthias Schwabe
Stabsstelle Technologietransfer und Wissensmanagement
Ressort Forschung und Lehre
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!