Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) - Soziale Absicherung für selbständige Künstler und Publizisten
28. Mai 2019, 17:00-18:30 Uhr, Hochschule Mainz, Standort Holzstraße


Mit der Künstlersozialversicherung werden selbständige Künstler und Publizisten in das gesetzliche Sozialversicherungssystem einbezogen. Sie sind pflichtversichert in der gesetzlichen Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.
Das Besondere: Die selbständigen Künstler und Publizisten brauchen nur etwa die Hälfte ihrer Beiträge zu tragen und sind damit ähnlich günstig gestellt wie Arbeitnehmer.
Die andere Beitragshälfte wird durch eine Abgabe der Kunst- und Publizistikverwerter (z. B. Verlage, Konzertdirektionen, Rundfunk, Fernsehen, Galerien, Werbeagenturen, Kunst- und Musikschulen) und durch einen Bundeszuschuss finanziert.
Das Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) wird bundesweit durch die Künstlersozialkasse in Wilhelmshaven (KSK) durchgeführt.
Inhalte des Vortrags sind u.a.:
- Allgemeines, Finanzierung, Zuständigkeiten
- Versicherungsvoraussetzungen
- Kunstbegriff
- Berufsanfängerstatus
- Voraussichtliches Arbeitseinkommen, Geringfügigkeit
- Versicherungsfreiheitstatbestände
- Beitragsfreiheit
- Gestaltungs- / Wahlmöglichkeiten in der Krankenversicherung
- Private Krankenversicherung
- Beitrags- / Zuschussberechnung
- Kurzhinweis Künstlersozialabgabe


Referent
Fred Janssen
Künstlersozialkasse

Zielgruppe
Angehörige und Alumni von Hochschule, Universität und Universitätsmedizin Mainz sowie alle Gründungsinteressierten

Datum und Uhrzeit
Dienstag, 28. Mai 2019, 17:00-18:30 Uhr

Ort
Hochschule Mainz, Standort Holzstraße, Holzstraße 36, 55116 Mainz, Aula (H0.17)

Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung ist erwünscht: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ringvorlesung des iuh - Institut für unternehmerisches Handeln der Hochschule Mainz und in Kooperation mit dem Gründungsbüro der Hochschule Mainz statt.



   Gründungsbüro Logo       iuh logo       Iuh Logo          


Ansprechpartnerin
Nicole Roth
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!