Better fail often, fail big and fail fast? - Wann Gründer*innen aus Fehlern lernen
18. November 2019, 13:00-15:00 Uhr, Hochschule Mainz, Standort Holzstraße


Fehler passieren. Doch wie gehen Gründer*innen damit um und wie kann das Lernpotenzial von Fehlern besser genutzt werden? Angesichts mangelnder Erfahrung, oftmals begrenzter Ressourcen und einem nicht immer unternehmensfreundlichen Umfeld scheitern viele Startups innerhalb kurzer Zeit. Ziel der interaktiven Vorlesung ist es, besser zu verstehen, wie und unter welchen Bedingungen Unternehmensgründer*innen aus Fehlern lernen und damit die Erfolgsaussichten des Unternehmens oder zukünftiger Gründungen zu verbessern. Um diese theoretisch und praktisch gleichermaßen relevante Fragestellung beantworten zu können, werden die Daten des eigenen Forschungsprojekts LEAST//LearningSTARTUP sowie aktuelle Forschung präsentiert.

Referent
Thomas Schardt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Organisation, Personal und Unternehmensführung, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Zielgruppe
Gründungsinteressierte, Gründerinnen und Gründer, Start-ups

Datum und Uhrzeit
Montag, 18. November 2019, 13:00-15:00 Uhr

Ort
Hochschule Mainz, Standort Holzstraße, Holzstraße 36, 55116 Mainz, Raum H0.17 (Aula)

Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenfrei
Um Anmeldung wird gebeten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Anmeldeseite der Mainzer Gründerwoche 2019.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Mainzer Gründerwoche 2019 statt. 


  iuh logo     Iuh Logo         Grndercode 2019



Ansprechpartnerin
Hannah Chegwin M.A.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!