USP - Mit Persönlichkeit aus der Masse herausstechen 
19. November 2020, 10:00-12:00 Uhr, Online-Veranstaltung


Wenn Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, liegt die Entwicklung Ihrer Unique Selling Proposition (USP) irgendwo zwischen der Ideengenerierung und der Erstellung des Businessplans. Dabei legen Sie mit Ihrer USP die Basis für Ihren gesamten Unternehmensauftritt nach außen und vermitteln Ihrer Zielgruppe die Einzigartigkeit Ihres Angebots nicht nur durch die Beantwortung der Frage nach dem "Was" (Sie anbieten), sondern vor allem nach dem "Wie" (Sie das tun). Ihr USP liefert Ihren Kund*innen schließlich den Grund, warum sie bei Ihnen und nicht bei der Konkurrenz kaufen sollten und hilft Ihnen, sich als Unternehmer*in oder Unternehmen von der Masse abzuheben und im Wettbewerb zu bestehen. Der nachhaltig sinnvolle Weg zu Ihrer USP startet an einem Punkt: Bei Ihnen selbst!
In diesem Webinar erhalten die Teilnehmer*innen einen Einblick, wie man mit einer strukturierten methodischen Vorgehensweise auf Basis der eigenen Persönlichkeit den individuellen Unternehmer*innen bzw. Unternehmens-USP herausarbeitet.

Referentin
Anke Pachauer 

Yousp coaching

Zielgruppe 
Gründerinnen, Gründer & Gründungsinteressierte

Datum und Uhrzeit 
Donnerstag, 19.11.2020; 10:00-12:00 Uhr

Format
Online-Veranstaltung - Link wird nach Anmeldung versendet.


Anmeldung
Hinweis: Die maximale Teilnehmendenzahl ist erreicht, weitere Anmeldungen können leider nicht mehr entgegengenommen werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Gründerwoche Deutschland und der 5. Mainzer Gründerwoche statt.

                                  20 13 la 01 SMZ Gruenderwoche Onlinebanner 586x160px

Der Markterfolg eines Unternehmers / einer Unternehmerin oder Unternehmens hängt – unabhängig von der Größe – von vielen Einflussfaktoren ab. An der Basis des eigenen Erfolgs steht jedoch immer die Frage „Warum soll der Kunde / die Kundin ausgerechnet bei mir oder mein/unser Produkt kaufen?“. Die Antwort lautet stets: „Weil es sich durch irgendeine Eigenschaft oder eine Kombination von Eigenschaften von der Konkurrenz unterscheidet“. Oder anders gesagt: Weil es ein klar erkennbares Alleinstellungs- oder Herausstellungsmerkmal gibt – den sog. Unique Selling Point (USP). Dabei kann sich dies auf die Person selbst oder ein konkretes Produkt bzw. eine Produkteigenschaft beziehen. In diesem Workshop werden die Teilnehmer*innen mit strukturierten methodischen Arbeitsschritten in Einzel- und Gruppenarbeit ihren individuellen Unternehmer*innen- oder Unternehmens-USP herausarbeiten.