Das Gründungsbüro Mainz ist eine gemeinsame Kooperation von Hochschule Mainz, Universität und Universitätsmedizin Mainz mit dem Ziel, gründungsaffine Potenziale aus Wissenschaft und Forschung weiter zu entwickeln und das akademische Gründungsgeschehen zu unterstützen. Durch die aktive Zusammenarbeit der drei Hochschulstandorte in Mainz kann auf ein großes Gründungsnetzwerk sowie vorhandene Expertise zurückgegriffen werden.

Wir informieren gründungsinteressierte Studierende, (wiss.) MitarbeiterInnen, ProfessorInnen und Alumni und begleiten sie auf dem Weg zur (Aus-)Gründung, Unternehmens-/ Praxisübernahme oder Selbständigkeit.

Beim offiziellen Start im Rahmen der Pressekonferenz im Juli 2012 unterstrich Wissenschaftsministerin Doris Ahnen die Wichtigkeit des Projekts:

„Der Standort Mainz verfügt mit seinen vielen Studierenden und herausragenden Forscherinnen und Forschern über großes wissenschaftliches Know-how. Wenn es noch stärker gelingt, dieses Wissen - gerade in den Natur- und Ingenieurwissenschaften, aber auch im Bereich der Medien- und Kreativwirtschaft - in unternehmerisches Denken zu übersetzen, ist das für die Wettbewerbsfähigkeit der Region von großem Vorteil“.

Team GB neu
(by einfallswinkel)